DIE OLLO-GESCHICHTE

Sabalmoza, the band of OLLO Audio cofounder Rok Gulič

(Sabalmoza, eine Band, die seit 20 Jahren zusammen spielt, seit Roks Teenager-Jahren)



Vor einigen Jahren war ich damit beschäftigt, die Musik meiner Band für die Veröffentlichung einer neuen CD abzumischen. Der Abgabetermin rückte immer näher, so dass ich in Eile war, rechtzeitig fertig zu werden. Ich arbeitete bis spät in die Nacht in meinem Heimstudio, das sich neben unserem Schlafzimmer befand. Meine Frau und meine einjährigen Zwillinge lagen bereits im Bett.

Gleich in der ersten Nacht wurden sie mindestens fünf Mal durch den Lärm von Trommeln und Bass geweckt. Sie können sich vorstellen, wie glücklich meine Frau nach einer schlaflosen Nacht war. Um die Wogen zu beruhigen, versuchte ich also am folgenden Abend mit Kopfhörern abzumischen, aber ich merkte schnell, dass sie nutzlos waren, da ich das tiefe Rumpeln und den Subbass in meiner Brust nicht spüren konnte. Es ist einfach unmöglich, Kick und Bass über Kopfhörer zu mischen.

OLLO Audio founder Rok Gulič

(Bild 2016, Prototyp des allerersten OLLO-Kopfhörers)

Am nächsten Morgen ging ich zu meinem Tagesjob, konnte mich aber nicht auf meine Arbeit konzentrieren. Den ganzen Tag war ich auf der Suche nach einer geräuscharmen Alternative zu meinen Audio-Monitoren, etwas, das das Abmischen niedriger Frequenzen unterstützen würde. Obwohl ich keine fertigen Lösungen fand, entdeckte ich doch die Technologie des "taktilen Klangs", die es erlaubt, mit dem ganzen Körper zu hören, ohne dass Geräusche im Raum entstehen, ohne jemanden zu stören! Das brachte mich zum Nachdenken, ob ich zu Hause ein Gerät basteln könnte, das als Tastsinn-Generator fungieren würde. Sie können sich vorstellen, was ich am nächsten Wochenende gemacht habe. Ich nahm einen gebrauchten Lautsprecher, zog die Membran ab und befestigte die Spule direkt auf meinem Stuhl. Bumm! Ich werde das Gefühl und das Lächeln nie vergessen, als ich das erste Mal Körperschall erlebte. Ich merkte sofort, dass ich es noch verbessern musste. Und so begann alles!

Die OLLO Audio-Idee wurde an diesem Abend geboren und produzierte den allerersten Mix, der für meine Familie völlig geräuschlos, aber voller tieffrequentem Rumpeln in meinem Körper war. Ich fertigte den allerersten Prototyp für die Abmischung über Kopfhörer an - ganz so, als wäre ich in einem Studio.

Startup of the year - OLLO Audio with Rok Gulič

(Bild 2019, landesweite Feier zum Start des Jahres. Rok ist Zweiter von links)

Ich trat dem Primorski Technology Park bei, einem lokalen Startup-Hub, und gründete OLLO Audio zusammen mit einem guten Freund, Mitja Sajovic.

Jetzt entwickeln wir Produkte, die über die einfache Stereo-Abmischung hinausgehen. Wir erforschen 3D-Surround und VR für die nächste Generation von Produkten.
Rok Gulič, Gründer


OLLO audio startup team photo

(OLLO-Team im Jahr 2020; Rok, Kaja, Mojca, David, Matija und Gregor)